Das Führungszeugnis wird ausschließlich vom Bundeszentralregister in Bonn ausgestellt. Der Antrag ist persönlich bei der Meldebehörde des Ortes (in Eilenburg im Bürgerbüro), in dem Sie gemeldet sind, unter Vorlage des Bundespersonalausweises oder Reisepasses persönlich zu stellen. Der Antrag muss grundsätzlich persönlich oder durch den gesetzlichen Vertreter gestellt werden. Eine rechtsgeschäftliche Bevollmächtigung ist nicht möglich!

Grundsätzlich ist zu beachten, dass bei der Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses die entsprechende schriftlichen Aufforderung von der abfordernden Stelle vorzulegen ist. Alternativ steht die Onlinefunktion des Bundesjustizministeriums zur Verfügung, unter www.fuehrungszeugnis.bund.de.

Wichtig: Es gibt zwei Arten von Führungszeugnissen:

  • für private Zwecke (z.B. für eine Bewerbung)
  • zur Vorlage bei einer Behörde (z.B. für Führerscheinbeantragung)

Denken Sie daran, das für Sie jeweils zutreffende Führungszeugnis zu beantragen!

Bearbeitungszeit: ca. 14 Tage

Gebühr: je 13,00 EUR