Beantragung:

Die Beantragung muss im Bürgerbüro persönlich erfolgen, es wird benötigt:

  • Geburtsurkunde, Eheurkunde bzw. Familienstammbuch
  • vorhandener Personalausweis oder Reisepass
  • ein aktuelles Passbild (biometrisch)

Gebühren:

37,50 Euro für Antragsteller unter 24 Jahren
60,00 Euro für Antragsteller ab 24 Jahren
Die Gebühr ist bei der Beantragung in bar oder per EC-Karte im Bürgerbüro zu zahlen.

Herstellungsdauer:

Die Herstellung dauert ca. vier Wochen.

Für dringende Fälle ist die Beantragung im Expressverfahren möglich. Dabei erfolgt die Herstellung separat im Eilverfahren und dauert eine Woche. Zur Gebühr für den Reisepass wird für das Expressverfahren zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 32,00 Euro erhoben.

Sicherheitsmerkmale der neuen Generation elektronischer Reisepässe: Infoblatt des BMI (PDF 890 kB)

Abholung

Der Reisepass ist vom Passinhaber persönlich abzuholen. Sollte dies nicht möglich sein kann unter Vorlage einer Vollmacht und – soweit vorhanden – Abgabe des alten Reisepasses eine Abholung durch eine andere Person möglich. Eine Vollmacht können Sie hier herunterladen: PDF-Formular (11 kB)

Verlust

Der Verlust desReisepasses ist umgehend im Bürgerbüro anzuzeigen.

Personalausweisportal