Stellenangebote by Kimeta - Bitte warten Sie, Stellenangebote werden geladen...

Hinweis

Diese Angebote werden vom kimeta bereit gestellt. Die Job-Links führen zu den jeweiligen Stellenangebotsseiten der Angebote.

Sachbearbeiter (m/w/d) – Bürgerbüro

In der Stadtverwaltung Eilenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) – Bürgerbüro

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere den Empfang für die Verwaltung, Bürgerberatung, Bürgerinformation und Beschwerdemanagement sowie die Bearbeitung des Einwohner-, Pass- und Meldewesens und des Gewerberechts. Weiterhin sind die Betreuung des Fundrechts und der Garagenverwaltung, Kassentätigkeit für die Gesamtverwaltung und die Durchführung von Beglaubigungen sowie weiteren städtischen Aufgaben im Aufgabengebiet enthalten. Die Ausstellung von Freizeitpässen, Verwaltung der Schiedsstelle und Zentrale Fax-, Email- und Paketannahme sowie Weiterleitung sind ebenso Bestandteil des Aufgabenfeldes. Eine abschließende Abgrenzung des Aufgabengebietes wird ausdrücklich vorbehalten.

Wir erwarten eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten. Erfahrungen im Bereich des Pass- und Melderechts, Zivilrechts, Verwaltungsrechts, Sozialrechts, Personenstandsrechts im Zusammenhang mit Ausländer- und Asylbewerberrecht, Ordnungswidrigkeiten- und Gewerberecht, Kostenrecht, Stadtrecht sowie im Umgang mit Bürgern sind wünschenswert. Weiterhin erwarten wir Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen sowie freundliches, kommunikatives Auftreten. Auch Teamfähigkeit und Kenntnisse im Umgang mit der Spezialsoftware MESO, HKR, Caigos und browserbasierte Onlineanwendungen sind wünschenswert. Die Bereitschaft zur Samstagarbeit muss vorhanden sein.

Wir bieten ein interessantes und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld in einem engagierten und aufgeschlossenen Team sowie flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung unter Berücksichtigung arbeitsorganisatorischer Erforderlichkeiten. Sie können auch von attraktiven Arbeitgeberleistungen des öffentlichen Dienstes Gebrauch machen.
Die Arbeitszeit beträgt 30 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt gemäß des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) in der Entgeltgruppe 7.

Die zu besetzende Stelle ist für Menschen jeden Geschlechts in gleicher Weise geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Beurteilungen) ist, bevorzugt in elektronischer Form, bis zum 31.12.2019 an jobs(at)eilenburg.de zurichten.

Postalische Bewerbungen an: Stadtverwaltung Eilenburg, Personalverwaltung „Bürgerberater“ Marktplatz 1, 04838 Eilenburg.