Stellenausschreibung

Die Muldestadt Eilenburg liegt in der Region Leipzig und ist nur 25 Kilometer bzw. 25 Minuten mit der S-Bahn von der Messemetropole Leipzig entfernt. Neben einer attraktiven Lebensqualität verfügt die charmante Kleinstadt über eine abwechslungsreiche Kultur- und vielfältige Vereinslandschaft sowie einige einzigartige Natur- und Sporterlebnisse.

In der Stadtverwaltung Eilenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet als Abwesenheitsvertretung zunächst bis zum 04.02.2019 eine Stelle als

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Badewasseraufsicht sowie Saunaaufsicht
  • Durchführung des laufenden Kursprogramms (u.a. Schwimmsport, Schwimmunterricht)
  • Betreuung und Beaufsichtigung von Badegästen
  • Überwachung der Wasserqualität sowie Regulierung
  • Bäder- und Schwimmbadtechnik
  • Säuberung und Desinfektion des Badeanlagen
  • Rettungsmaßnahmen, Erste-Hilfe-Leistungen bei Unfällen

Eine abschließende Abgrenzung des Aufgabengebietes wird ausdrücklich vorbehalten.

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/m Fachangestellten für Bäderbetriebe
  • absolute Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein für die Durchführung und Sicherstellung der Betriebs-, Personal- und Wasseraufsicht
  • freundliches Auftreten, kompetenter Umgang mit den Besuchern, vor allem Kindern, jedoch auch Ausübung der Weisungsbe-fugnis zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung der öffentli-chen Einrichtung
  • gute Kenntnisse über die Badewasseraufbereitung
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Engagement
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit und Wochenendarbeit
  • Gesundheitliche Eignung, Erste-Hilfe-Qualifikation

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitfeld in einem engagierten und aufgeschlossenen Team.
  • eigene Verantwortungsbereiche und Kursleitung mit abwechslungsreichem Publikum aller Altersgruppen.
  • vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßiges Teambuilding.
  • attraktive Arbeitgeberleistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt gemäß des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) in der Entgeltgruppe 5.

Die zu besetzende Stelle ist für Männer und Frauen in gleicher Weise geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Rücksendung erfolgt nach Abschluss des Verfahrens.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speiche-rung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wenn es nicht zu einer Einstellung kommt bzw. kein frankierter Rückumschlag beiliegt, werden die Bewerbungsunterlagen in regelmäßigen Abständen auf datenschutzrechtlich unbedenklichem Wege vernichtet.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Beurteilungen) richten Sie bitte bis zum 28.08.2018 an die:

Stadtverwaltung Eilenburg
FB Bürgerservice
„Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“
Marktplatz 1
04838 Eilenburg