Entdecken Sie hier die Stellenangebote der Stadtverwaltung Eilenburg.

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Geoinformationssystem

In der Stadtverwaltung Eilenburg ist zum 01.01.2021 eine Stelle als 

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Geoinformationssystem

befristet als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Eine sich anschließende Teilzeitbeschäftigung wird angestrebt. 

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • die Betreuung und Entwicklung des zentralen Geoinformationssystems (Datenerhebung und Digitalisierung, Datenpflege etc.),
  • die Administration der Datenbanken zu Sach- und grafischen Daten,
  • das Erstellen von Auswertungen, Plänen etc.
  • sowie die Betreuung für die Bedienung des Geoinformationssystems in den Fachbereichen.

Eine abschließende Abgrenzung des Aufgabengebietes wird ausdrücklich vorbehalten.

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung, wünschenswert aus den Fachrichtungen Bau, Vermessung, Kartographie oder Informatik oder vergleichbar
  • Einschlägige Erfahrung im Bereich Planungen und gute IT-Kenntnisse
  • Wünschenswert sind Kenntnisse und/oder Erfahrung im Umgang mit GIS, insbesondere die Systeme Caigos und Archikart
  • Grundlegendes mathematisches, technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten, interdisziplinäres Handeln und Teamgeist
  • Belastbarkeit und Kommunikationsvermögen
  • Gültiger Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung unter Berücksichtigung arbeitsorganisatorischer Erforderlichkeiten
  • Diverse Leistungen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, Mitarbeiterveranstaltungen und Team-Events                                                                                          
  • Attraktive Arbeitgeberleistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt gemäß des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) in der Entgeltgruppe 8.

Die zu besetzende Stelle ist für Männer und Frauen in gleicher Weise geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wenn es nicht zu einer Einstellung kommt bzw. kein frankierter Rückumschlag beiliegt, werden die Bewerbungsunterlagen auf datenschutzrechtlich unbedenklichem Wege vernichtet.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Beurteilungen) senden Sie bitte, bevorzugt in elektronischer Form, bis zum 9.11.2020 an jobs(at)eilenburg.de. Dabei sollte nur eine Gesamtdatei als pdf-Anhang beigefügt sein, die eine Größe von 5 MB nicht übersteigt.
Postalische Bewerbungen an:
Stadtverwaltung Eilenburg, Fachbereich Ordnung und Soziales "Mitarbeiter Geoinformationssystem", Personalverwaltung, Marktplatz 1, 04838 Eilenburg.