Entsorgung 2020

Ab Mittwoch, 01.07.2020, findet die Terminvergabe für unseren Wertstoffhof freiwillig statt. Die Terminpflicht entfällt.
Es ist weiterhin möglich einen Termin unter www.terminland.de/remondis zu buchen. Eine telefonische Terminvergabe findet nicht mehr statt.
Um weiterhin der Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie zu entsprechen und den Mindestabstand zu wahren, wird nur eine begrenzte Anzahl an Anlieferern eingelassen. Anlieferer mit Termin werden hier bevorzugt. Anlieferer ohne Termin müssen mit einer Wartezeit rechnen.
Es gelten weiterhin die bekannten Sommeröffnungszeiten Montag - Freitag, 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr, Dienstag bis 18.00 Uhr und Samstag 08.00-12.00 Uhr.
Die Müllabfuhr findet an den im Abfallkalender veröffentlichten Abfuhrtagen statt! Alle Abfuhrtermine finden Sie unter "Rathaus - Bürgerservice - Abfallkalender". Um die Ansteckungsgefahr unter den
Beschäftigten zu minimieren haben wir die Arbeitszeiten gestaffelt. Das bedeutet, dass die Müllabfuhr am gewohnten Tag, aber zu anderen als den gewohnten Uhrzeiten erfolgt. Wir bitten unsere Kunden die Abfalltonnen schon am Vorabend des Leerungstermins herauszustellen, um die Abholung sicherzustellen.

Unsere Disposition ist für Sie weiter in der Zeit von Montag - Freitag, 07.00 - 17.00 Uhr, Dienstag bis 18.00 Uhr erreichbar. Gerne bearbeiten wir ihre E-Mail unter dispo.eilenburg(at)remondis.de

Hausmüll und hausmüllähnliche Gewerbeabfälle

Die wöchentlichen Abfuhrtage sind:

Montag
Stadtteil Ost = Entsorgungsgebiet 1
Kalenderdatei (.ics - Hausmüll & Papier)

Mittwoch
Stadtgebiet zwischen Mulde und Mühlgraben = Entsorgungsgebiet 2
Kalenderdatei (.ics - Hausmüll & Papier)

Donnerstag
Stadtteil Berg = Entsorgungsgebiet 3
Kalenderdatei (.ics - Hausmüll & Papier)

Ortsteile Dörfer (14-tägig) = Entsorgungsgebiet 4
Kalenderdatei (.ics - Hausmüll & Papier)

Beachten Sie bitte, dass die Entleerung der Abfallbehälter jeweils 6 Uhr am Entsorgungstag beginnt. Sollten Sie Ihre Abfallbehälter zu einem späteren Zeitpunkt vor Ihrem Grundstück bereitstellen, besteht kein Anspruch auf Entleerung.

Fällt der Abfuhrtag auf einen Feiertag, verschiebt sich für die betroffenen und nachfolgenden Gebiete die Entsorgung um jeweils einen Werktag. Diese Termine sind im Kalender kursiv markiert.

Termine EG 4 - OT/Dörfer - 2020

Termine der Hausmüllentsorgung im Entsorgungsgebiet 4
29.10.20 12.11.20 26.11.20
10.12.20 24.12.20

Elektro- und Elektronikschrott

Es ist möglich, kostenfrei Elektro- und Elektronikschrott bei der Firma REMONDIS Eilenburg GmbH in der Wurzener Landstraße 9 abzugeben.

Sperrmüllsammlungen

Sperrmüll kann zu den Geschäftszeiten der Fa. REMONDIS Eilenburg GmbH auf dem Gelände des Unternehmens kostenfrei abgegeben werden.

Was ist Sperrmüll:

  • Möbel, Matratzen Kinderwagen, Spielgeräte, soweit sie nicht Wertstoffe, Elektrogeräte oder klein genug für den Abfallbehälter sind
  • Teppiche und andere Fußbodenbeläge
  • Kisten, Koffer, Körbe Federbetten

Alle anderen Teile, die den voran genannten ähnlich sind und aus privaten Haushalten stammen, die die vorgegebenen Maße einhalten und von denen keine Gefährdung des Allgemeinwohls ausgeht, wenn sie nicht ausdrücklich von der Sperrmüllentsorgung ausgeschlossen sind.

Kein Sperrmüll:

  • sämtliche Wertstoffe aus Glas, Pappe, Papier, Dosen, Plaste, Styropor
  • Säcke aller Art mit Inhalt
  • Hausmüll, der in die Abfallbehälter passt
  • Alle Kraftfahrzeugteile, insbesondere Altreifen, Starterbatterien, Motoren, Getriebe und Karosserieteile
  • Tierkadaver, Chemikalien, leicht entzündliche Stoffe
  • Jegliches Material, welches durch Neu-, Um- und Ausbauten von Gebäuden entstanden ist, z.B. Fensterrahmen, Teile von Dachkonstruktionen, Türen u. ä.
  • Abfälle aus Haus- und Stallentrümplungen
  • Steine, Erde, Bauschutt, Baugrubenaushub, Abbruchmaterial, kompostierbare Garten- und Bioabfälle, Baum- und Heckenschnitt
  • Industrie- und Gewerbeabfälle
  • Sämtlicher Schrott, z.B. Ofenrohre, Eisenöfen, Waschmaschinen, Rundfunkgeräte, Fernsehgeräte mit Bildröhre, Kühlschränke, Fahrräder, Heizungskörper, Rohrleitungen, Badewannen u. ä.
  • Gegenstände, die schwerer als 75 kg und/oder in ihrer Fläche größer als 1 m X 2 m sind.

Sperrmüll ist Restabfall, der nicht in den Abfallbehälter passt!