Information zum Umgang mit der aktuellen „Corona-Lage“ in Eilenburg

Stadtbibliothek bleibt weiterhin geöffnet - Terminvereinbarung notwendig
Die Bibliothek Eilenburg bietet im Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung die Medienausleihe an. Um den besonderen Anforderungen gerecht zu werden, ist der Besuch nur mit Voranmeldung möglich und zudem auf 30 Minuten pro Person begrenzt. Es herrscht darüber hinaus Maskenpflicht.
Voranmeldungen können elektronisch unter www.terminland.de/Biboeilenburg vorgenommen werden oder telefonisch unter 03423 652 220. Ein Zutritt ohne Termin ist leider nicht möglich.

Bürgerbüro und Standesamt ab 9. November geöffnet - Termin zwingend erforderlich
Ab dem 9. November 2020 ist das Bürgerbüro der Stadt Eilenburg für Einwohnerinnen und Einwohnern geöffnet, die einen Termin vereinbart haben. Die Termine können im Vorfeld unter www.terminland.de/eilenburg online gebucht oder telefonisch unter der Rufnummer 03423 652261 vereinbart werden. Um Wartezeiten zu vermeiden und Kontakte zu minimieren bitten wir Sie erst kurz vor dem Termin am Rathaus zu sein.
Jede Bürgerin bzw. jeder Bürger kann sich im Rahmen der Öffnungszeiten seinen Wunschtermin buchen. Bei der Terminbuchung müssen das entsprechende Anliegen sowie die Kontaktdaten angegeben werden. Nach der Buchung wird eine Bestätigungsmail generiert, in der ein Link für eine mögliche Verschiebung oder Stornierung des Termins enthalten ist.
Für das Eilenburger Standesamt sind nur telefonische Terminabsprachen unter den Rufnummern 03423 652148 oder -652155 möglich.
Bisher geplante Hochzeiten können mit beschränkter Personenzahl durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld zum Ablauf bei den Standesbeamtinnen.

Hinweise zum Besuch im Rathaus
Besuchen Sie das Rathaus nur mit einem Termin und nutzen Sie dafür den Hintereingang (Klingel Bürgerbüro). Halten Sie sich im Bürgerbüro, im Standesamt sowie im gesamten Rathaus an die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist im gesamten Rathaus Pflicht.

Kinderfonds gibt in diesem Jahr keine Wertmarken mehr aus
Aufgrund der aktuellen Situation und der ungewissen Entwicklung der Lage werden in diesem Jahr keine Wertmarken für den Weihnachtsmarkt sowie für die Weihnachtsveranstaltung im Tierpark vom Eilenburger Kinderfonds ausgegeben. Die Verantwortlichen hoffen, dass sich die Lage im kommenden Jahr bessert und auch wieder Marken für die gewohnten Veranstaltungen ausgegeben werden können. Informationen und Hilfsangebote des Kinderfonds sind hier eingestellt.

Überbrückungshilfe für Unternehmen
Die Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen wurde verlängert. Diese umfasst nunmehr die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für diesen Zeitraum können ab sofort gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Dezember 2020.
Antworten auf die wesentlichen Fragen sowie einen Leitfaden für Antragstellende finden sich auf folgender Homepage: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

Novemberhilfe
Die aktuelle temporäre Schließung von einzelnen Branchen bedeutet für viele Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen möglicherweise einen großen finanziellen Schaden. Um diese besonders betroffenen Unternehmen zu unterstützen, stellt der Bund eine zielgerichtete außerordentliche Wirtschaftshilfe - die Novemberhilfe - bereit, die über die bestehenden Unterstützungsprogramme deutlich hinausgeht. Unter folgendem Link finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um dieses Hilfsprogramm: bundesfinanzministerium.de

Auf unserer Übersichtsseite mit Informationen und Dokumenten zur aktuellen Coronavirus-Lage finden Sie die Themen:

  • Maßnahmen und Informationen der Stadt
  • Maßnahmen des Freistaates Sachsen
  • Maßnahmen des Landkreises Nordsachsen
  • Mitteilungen städtischer Unternehmen (REMONDIS, EWV, Versorgungsverband Eilenburg-Wurzen)
  • Hinweise für Unternehmen
  • Häufige Fragen zum Corona-Virus