Erweiterung der Friedrich-Tschanter-Oberschule

Stadtrat beschließt die Ausgabe von Planungskosten für die Erweiterung der Friedrich-Tschanter-Oberschule. Der geplante Neubau wird im Pfarrgarten errichtet. Die Oberschule erfreut sich wachsender Beliebtheit und was auch Ausdruck der positiven Einwohnerentwicklung von Eilenburg ist.

Der Eilenburger Stadtrat macht einen weiteren Schritt Richtung Erweiterung der Friedrich-Tschanter-Oberschule. In Ihrer Sitzung am 1. Oktober beschlossen die Stadträte die Ausgabe von Planungskosten.
Die Friedrich-Tschanter-Oberschule wurde in den Jahren 2009-2012 als 3-zügige Oberschule um- und ausgebaut. Die Schülerzahlen wuchsen in den vergangenen Jahren von 385 im Jahr 2012 auf 619 im Jahr 2018 an und führten dazu, dass zunehmend Belastungen im Schulbetrieb in Folge der Doppel- und Dreifachnutzungen von Räumlichkeiten auftraten. In den Abstimmungsgesprächen mit dem Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) und dem Landkreis Nordsachsen wurde festgestellt, dass langfristig der Bedarf für eine 4-zügige Oberschule in Eilenburg gegeben ist. Für die Lösungsfindung wurden kürzlich Varianten für die räumliche Erweiterung der Schule untersucht. In die nähere Auswahl gelangten die Varianten Neubau auf dem benachbarten Parkplatz und Anbindung über eine Brücke sowie alternativ der Neubau im Pfarrgarten nördlich der Schule. In den Abstimmungen mit der Schule und den Fachbereichen der Verwaltung wurde die Entscheidung für die Variante "Neubau im Pfarrgarten" getroffen. Geplant ist die Beschulung der 5. und 6. Klassenstufe in dem künftigen Gebäude. Mit diesem Lösungsansatz ist eine wesentliche Entspannung der Nutzung des Hauptgebäudes zu erreichen und dem größeren Bewegungsdrang der jüngeren Schüler kann mit einem separaten Schulhofbereich besser entsprochen werden.

Die räumliche Erweiterung der Oberschule sichert einen zukunftsfähigen Schulstandort, entspannt die aktuelle Situation und schafft gleichzeitig Voraussetzungen für eine individuellere und flexiblere Unterrichtsgestaltung auch unter Beachtung von Inklusion.