Große Kreisstadt Eilenburg


Ein Kalender zum Mut- und Mitmachen

|   Nachrichten

Was machen die Eilenburger in der Adventszeit?

Traditionell wird das Rathaus in der Weihnachtszeit zu einem riesigen Adventskalender. Auch in diesem Jahr wollen wir den Kalender wieder gut füllen und vom ersten bis 24. Dezember jeden Tag ein Türchen öffnen. In der Vergangenheit verbargen sich hinter den Fenstern Aktionen von Händlern, Vereinen, Institutionen und Gewerbetreibenden. Da die Mitwirkungsbereitschaft in den letzten Jahren nachgelassen hat, möchten wir nun etwas Neues ausprobieren.

Was verbirgt sich hinter der Adventskalenderaktion?

Mit unserem diesjährigen Kalender möchten wir den Menschen Mut und Zuversicht zusprechen. Er soll Optimismus verbreiten und zum Innehalten sowie zur Entschleunigung dienen.

Wer soll den Kalender füllen?

Beim Befüllen des Kalenders kann wirklich jeder mithelfen. Egal ob Vereine, Privatpersonen, Kindereinrichtungen, Unternehmen, Institutionen oder Händler. Wirklich jeder ist gefragt. Schicken Sie uns ein Bild, eine Aktion, eine Geschichte, ein Video, Lieder, Tänze, Rezepte, Verse, Witze, Spiel- und Bastelideen! Schreiben Sie uns dazu, warum gerade Ihre Einsendung eines der oben genannten Dinge ausdrückt und vielleicht auch weshalb Sie anderen Mut, Zuversicht und Optimismus zusprechen wollen.

Wohin können die Beiträge gesendet werden?

Bitte schicken Sie Ihre Ideen an oder per Post an die Stadtverwaltung Eilenburg | Marktplatz 1 | 04838 Eilenburg. Auch hier auf der Homepage haben Sie die Möglichkeit sich zu beteiligen, wir haben ein Formular eingerichtet. Die Videobeiträge sollten sich auf 60 bis 90 Sekunden beschränken. 

Wo wird der Kalender veröffentlicht?

Die Beiträge werden tagaktuell hier auf der Homepage sowie auf Facebook (stadt.eilenburg) und Instagram (stadt_eilenburg) gezeigt. Auf welche Beiträge man sich freuen kann, wird voraussichtlich im November im Amtsblatt veröffentlicht.

Werden wieder alle Rathausfenster leuchten?

In den vergangenen Jahren wurde jedes Türchen vom Tag des Öffnens bis zum Weihnachtsabend beleuchtet. Aufgrund der aktuellen Situation in der Energieversorgung wird das Beleuchten auf das jeweils aktuelle Fenster beschränkt. Zu Heiligabend wird allerdings das gesamte Rathaus beleuchtet sein. Alle Lampen sind natürlich mit energiesparenden LED-Leuchtmitteln ausgestattet.

Back
Rathaus mit Kalenderfenstern

Weitere Nachrichten lesen Sie unter "Nachrichten", ein Archiv bedeutsamer Eilenburger Ereignisse findet sich in "Rathaus - Stadtgeschichte".

Ein Kalender zum Mut- und Mitmachen

Mit einer Adventskalenderaktion den Menschen Mut und Zuversicht zusprechen!

Was verbirgt sich hinter der Adventskalenderaktion? Lesen Sie in unseren Nachrichten über die Hintergründe.