Nachrichten aus Eilenburg

Auswertung Demokratiekonferenz

|   Nachrichten

Die Partnerschaft für Demokratie Eilenburg – Bad Düben – Laußig veranstaltete die dritte Demokratiekonferenz am 7. Juli in Bad Düben.

Zum dritten Mal hat die Partnerschaft für Demokratie Eilenburg – Bad Düben – Laußig zu einer Demokratiekonferenz eingeladen. Am 7.7.2022 trafen sich in Bad Düben Akteurinnen und Akteure der Partnerschaft mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, um gemeinsame Ziele zu stecken und einen lebendigen Austausch in der Demokratiearbeit zu fördern. Der Abend beinhaltete einen fruchtbaren Austausch und viele Ansätze für eine zukünftige Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb der Region.

Die Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Eilenburg – Bad Düben – Laußig stand dieses Jahr unter dem Motto „Begegnung“. Die Konferenz wurde vom Bürgermeister der Gemeinde Laußig, Lothar Schneider, auf dem Bad Dübener Paradeplatz feierlich eröffnet. Es waren deutlich über 20 Akteurinnen und Akteure sowie einige interessierte Bürgerinnen und Bürger Bad Dübens dem Aufruf der Partnerschaft für Demokratie gefolgt. Nach einer Begrüßung und Einleitung durch Marita Mischke vom Fachbereich Ordnung und Soziales der Stadt Eilenburg musste der geplante gemeinsame Spaziergang wegen des Wetters entfallen. Stattdessen konnten alle Teilnehmenden auf dem Vorplatz des Kulturbahnhofs bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch kommen. Strukturiert wurden die Gespräche durch Einteilung der Teilnehmenden in Kleingruppen, die unter den Schlagworten „Begegnung“, „Erinnerung“ und „Beteiligung“ entlang von Leitfragen diskutierten. Die Ergebnisse dieser Diskussion wurden in einem Plenum zusammengetragen.

Ein wesentliches Thema der Demokratiekonferenz 2022 war die Frage, wie Menschen des Landkreises zu mehr demokratischer und sozialer Beteiligung motiviert werden können. „Es braucht kleine, lokale Projekte hier im Kreis Bad Düben. Der direkte Zugang zu den Menschen ist wichtig“, fasste einer der Teilnehmenden zusammen.

Die Demokratiekonferenz 2022 der Partnerschaft für Demokratie Eilenburg – Bad Düben – Laußig kann als Auftakt vieler weiterer Projekte in der Region gesehen werden. Wieder einmal wurde deutlich, wie hoch der Wunsch nach Beteiligung, Erinnerung und Begegnung in der Region ist und wie wichtig die Rolle der Partnerschaft bei der Umsetzung dieser Projekte bleibt.
Die Seit 2019 fördert die Partnerschaft für Demokratie Eilenburg – Bad Düben – Laußig viele Demokratieprojekte in der Region. Das Ziel dieser Arbeit ist es, Toleranz, Vielfalt und demokratische Kultur zu fördern.

Zurück
Logos