Nachrichten aus Eilenburg

Ehemaliges „Haus Rinckart“ wird rege genutzt

|   Nachrichten

Neuer Spielplatz für die Schule „Am Bürgergarten“

Das Gebäude am Dr.-Külz-Ring 9 wird umgangssprachlich von den Einwohnern der Stadt immer noch als „Haus Rinckart“ bezeichnet. Der Name rührt daher, weil das Martin-Rinckart-Gymnasium viele Jahre im Gebäude ansässig war.

Nun wird das Haus, welches sich im Eigentum der Stadt Eilenburg befindet, hauptsächlich von den Einrichtungen des Landkreises Nordsachsen genutzt. Hauptnutzer sind die Volkshochschule, die Schule „Am Bürgergarten“, die Suchtberatung der -Sozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch gGmbH sowie der Eigenbetrieb Bildungsstätten des Landkreises Nordsachsen.

Des Weiteren werden verschiedene Räumlichkeiten sowie die Aula vom Musikverein Eilenburg e. V., dem Rehasport Eilenburg e. V., dem Fanfarenzug Eilenburg e. V., dem Volkschor, vom Laientheater e.V. und von der Kreismusikschule genutzt. In der Aula finden zusätzlich unterschiedliche Veranstaltungen statt. Zudem ist die Turnhalle stets durch verschiedene Vereine belegt.

 

Zurück