Nachrichten aus Eilenburg

Wohnpark Muldenaue

|   Nachrichten

Bürgerbeteiligung zur Aufstellung des Bebauungsplans „Wohnpark Muldenaue“

Innerhalb des Gebiets des rechtskräftigen Bebauungsplans (B-Plan) „Gewerbegebiet ehemaliges Dermatoid-Werk“ soll eine ca. ca. 5,3 ha große Wohnbaufläche entwickelt werden. Dies hat der Stadtrat bereits im März 2022 beschlossen. Der genannte rechtskräftige B-Plan wurde nicht umgesetzt.
Für die Entwicklung einer Wohnbaufläche muss ein neuer B-Plan aufgestellt werden, welcher das Überschwemmungsgebiet der Mulde und den Hochwasserschutz sowie die nördlich angrenzenden naturschutzfachlich wertvollen Bereiche von Natur und Landschaft berücksichtigt. Zudem müssen Altlastenproblematiken hinsichtlich der geplanten Wohnbebauung geprüft werden.

Mit dem B-Plan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Wohngebäuden und deren Nebenanlagen geschaffen werden. Angedacht sind Einfamilienhausgrundstücke und Mehrgeschosswohnungsbau, welche über neu anzulegende Erschließungsstraßen, ausgehend von der Uferstraße, verkehrstechnisch erschlossen werden sollen.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit (Bürgerbeteiligung) in Form einer Informationsveranstaltung findet
am Dienstag, den 31.01.2023
um 17.30 Uhr
im Ratssaal des Rathauses statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die allgemeinen Ziele der Aufstellung des B-Plans „Wohnpark Muldenaue“ erläutert. Außerdem können alle Interessierten Auskünfte erhalten, Anregungen abgeben beziehungsweise zur Niederschrift vorbringen.

Zurück
Lage