Große Kreisstadt Eilenburg


Sternsinger im Rathaus

|   Nachrichten

Sternsinger besuchten Oberbürgermeister und segneten Rathaus

Das Drei-Königs-Singen ist die größte Spenden-Aktion von Kindern für Kinder weltweit. In Deutschland nehmen daran jährlich mehr als 300.000 Kinder teil. Es findet immer um den 6. Januar, dem Feiertag von den Heiligen Drei Königen, statt.
Auch in Eilenburg zogen am Freitag, dem 4. Januar die Sternsinger der katholischen Pfarrei St. Klara durch die Stadt. Sie segneten dabei die Häuser, in denen sie um Spenden baten. Bei der bundesweiten Sternsinger-Aktion der Kinderschutz unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ im Fokus.
Die drei Sternsinger machten auch beim Eilenburger Oberbürgermeister Ralf Scheler halt. Sie trugen ihm das Lied „Stern über Bethlehem“ vor und segneten das Haus. Weiterhin machten sie ihn auf die bundesweite Sternsinger-Aktion aufmerksam, welche Herr Scheler natürlich mit einer Spende unterstütze.

Foto: Oberbürgermeister Ralf Scheler (l.) mit den Sternsingern der katholischen Pfarrei St. Klara.

Zurück
Sternsinger und OBM

Weitere Nachrichten lesen Sie unter "Nachrichten", ein Archiv bedeutsamer Eilenburger Ereignisse findet sich in "Rathaus - Stadtgeschichte".