Große Kreisstadt Eilenburg

Hilfe für die Ukraine

Stadtverwaltung koordiniert Hilfsangebote - weiter zur Sonderseite


Tag der Kinderbetreuung

|   Nachrichten

Stadtverwaltung bedankt sich bei Erziehern und Tagesmüttern

Eine große Bedeutung für Kinder, Eltern und unsere Gesellschaft hat die tägliche Arbeit von Kinderbetreuern. Sie alle haben Anerkennung und ein Dankeschön verdient. Aus diesem Grund hat sich 2012 eine Initiative gebildet und den Tag der Kinderbetreuung ins Leben gerufen. Der Aktionstag findet seitdem jährlich am Montag nach dem Muttertag statt – in diesem Jahr war es der 09. Mai 2022.

Deshalb wurde allen 170 Erziehern aus den städtischen und freien Kindereinrichtungen der Stadt und den Tagesmüttern gedankt. Der Oberbürgermeister Ralf Scheler und die Fachbereichsleiterin für Ordnung und Soziales, Annett Krause, überreichten diesen jeweils eine Blume. Sie bedankten sich bei den Erziehern und Tagesmüttern für ihre Arbeit sowie ihr Engagement.

Durch die Betreuungs-, Bildungs-, und Erziehungsangebote tragen die Erzieher und Tagesmütter wesentlich zur Entwicklung der Kinder bei. Sie geben vielen Eltern die Möglichkeit, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Während der Coronapandemie bedurfte es verstärkter Anstrengungen, um den ständig wechselnden Bedingungen gerecht zu werden, allen Regelungen zu entsprechen und sich trotzdem liebevoll um die Kleinsten zu kümmern.

Dafür hat die Stadtverwaltung einfach mal „Danke“ gesagt.

Foto: Der Oberbürgermeister Ralf Scheler gratuliert Heike Richter zum Tag der Kinderbetreuung.

Zurück

Weitere Nachrichten lesen Sie unter "Nachrichten", ein Archiv bedeutsamer Eilenburger Ereignisse findet sich in "Rathaus - Stadtgeschichte".