Große Kreisstadt Eilenburg

Wir läuten den Sommer ein

|   Nachrichten

Mitmachaktion für Gewerbetreibende, Vereine und Institutionen

Schon im vergangenem Jahr führte die Stadtverwaltung Eilenburg die Aktion "Sommerkalender" für Händler, Dienstleister, Gastronomen, Vereine und Institutionen durch. Diese soll zur Steigerung der Bekanntheit beitragen sowie als Werbeplattform dienen.

Gesucht werden auch in diesem Jahr wieder 20 Aktionen bzw. Angebote für den Sommerkalender, welcher vom 01. bis 20. Juni 2021 geplant ist, also vom internationalen Kindertag bis zum Sommeranfang. Hinter jedem Datum kann sich nur eine Aktion verbergen. Angebote können Sonder- und Rabattaktionen sein, kleinere Geschenke aber auch Online-Führungen oder Online-Tipps, welche nur an diesem Tag gelten bzw. verfügbar sind - selbstverständlich unter Berücksichtigung der aktuellen Auflagen und Hygienebestimmungen.

Tagaktuell finden sich die Angebote dann auf der Website und Facebook (Eilenburg). Weiterhin werden sie im Vorfeld im städtischen Amtsblatt publiziert. Der Gewerbetreibende bzw. die Einrichtung werden immer in diesem Zusammenhang genannt. Auf der städtischen Homepage und auf der Facebook-Seite von Eilenburg besteht zusätzlich zur Angebotsvorstellung die Möglichkeit, die entsprechende Einrichtung oder das Geschäft kurz vorzustellen. Diese Form der Werbemöglichkeit ist für die teilnehmenden Unternehmen kostenfrei.

Frau Schaaf von der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Eilenburg nimmt gern Vorschläge unter Tel. 03423/652273 oder per Mail an entgegen. Benötigt werden eine Beschreibung der Aktion, die Kontaktdaten und ein Wunsch, an welchem Tag die Aktion stattfinden soll. Vor der Veröffentlichung wird geprüft, ob die Aktionen und Angebote auf die vorgegebenen Bestimmungen in der Corona-Situation angepasst sind.

Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge bis zum 15. April 2021 ein. Nutzen Sie dazu bitte auch unser Formular auf der Sonderseite "Sommerkalender".

Zurück
Sommerkalender

Weitere Nachrichten lesen Sie unter "Nachrichten", ein Archiv bedeutsamer Eilenburger Ereignisse findet sich in "Rathaus - Stadtgeschichte".